Mrz 082016
 

Vom 05. – 07. August 2016 veranstaltet die Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen e.V. (IkM-GE) die
9. BISMARCKER ROCKTAGE.

Auf dem Roten Platz des kultur.gebiet CONSOL in Gelsenkirchen werden wieder rund 30 regionale und überregionale Acts unterschiedlichster Stilrichtungen ihr Können zeigen. Auf der Hauptbühne ist von Rock über Pop bis Metal alles dabei. Das Programm auf der zweiten Bühne ist für Singer/Songwriter und mehr reserviert.
Der Eintritt ist frei!

Bands und Musiker, die gerne teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 15.04.16 per E-Mail oder schriftlich bei der IkM-GE e.V. bewerben.

Jan 082016
 
In loser Folge wollen wir hier Initiativen vorstellen, die ein wenig Licht in den Schatten des zentralen Ruhrgebiets bringen.

WOHNZIMMER GE

„…Der Name „Wohnzimmer GE“ steht unmittelbar für das Gefühl und die Atmosphäre, die die Räumlichkeiten ausstrahlen und der Stadt ein neues Wohnzimmer, als Treffpunkt für alle Kreativen und Kulturinteressierten, bieten.
Der Verein „Wohnzimmer GE“ wurde im Mai 2012 von Madeleine Lobodda und Paul Pillath ins Leben gerufen.
Der Verein bietet allen Kulturschaffenden und -interessierten die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre der Vereinsräumlichkeiten selbst einen Ort zu erschaffen, an dem Kultur sowohl praktiziert als auch diskutiert wird, an dem Neues geschaffen wird und Altes vertieft.
Durch die vereinsinternen Veranstaltungen wird die Vielfalt und das quantitative Angebot künstlerischer Darbietungen in der Stadt verstärkt.
Die Vereinsräume sind in der Wilhelminenstraße 174b und gehören zu den Gebäuden der ehemaligen Zeche Wilhelmine Victoria 1/4, direkt neben dem Veranstaltungsort KAUE…“

(Zitat von: http://wohnzimmer-ge.de)

Nov 302015
 

Die „…Insane Urban Cowboys – wollen als Zusammenschluss aus Gelsenkirchenern Künstlern, Kulturschaffenden und kreativen Unternehmern die gegenwärtige Negativsituation unserer Stadt und des Ruhrgebiets so nicht länger hinnehmen. Wir wollen uns der Abwärtsspirale in Kultur, Wirtschaft und Sozialem als „Macher“ entgegenstellen und auf Missstände aufmerksam machen, anstatt gleichgültig zuzuschauen. Dazu bündeln wir unsere Kräfte, führen gemeinsam Aktionen und Veranstaltungen durch oder unterstützen unsere unterschiedliche Einzelarbeiten gegenseitig, um lokalen Kreativunternehmern, Start-ups, Künstlern und Freiberuflern eine bessere Perspektive zu bieten und zur Verbesserung der Lebensqualität beizutragen. Im Dialog mit Politik und Verwaltung wollen wir neue Wege, abseits der üblichen, oft schon gescheiterten Maßnahmen, bestreiten…“

(Zitat von: http://iuc-ge.de/infos/)

4. Mai – Vorwärts, es geht zurück!

 BackstaGE, Musik, Podcasts, Sendungen  Kommentare deaktiviert für 4. Mai – Vorwärts, es geht zurück!
Mai 092013
 

Die Segler unter Euch werden wissen was gemeint ist,
der Rest erfährt die Auflösung in der Sendung.

Zu Gast ist Mirko Schlesinski-Corliano von der Band „Sternway“.

Wer die Sendung verpasst hat, kann Sie hier als Podcast (Format AAC (.m4a) – 40,4 MB) runterladen.